Bericht von der Kreiswahlkonferenz am 7. Oktober 2016

Auf der Kreiswahlkonferenz der SPD Ostholstein am 07.10.2016 in Ahrensbök war die Eutiner SPD mit ihren acht Delegierten vollzählig vertreten. Die insgesamt knapp 65 Delegierten diskutierten über den Programmentwurf der Landes-SPD für die im kommenden Jahr stattfindende Landtagswahl. In vier Arbeitsgruppen wurden Anmerkungen gemacht und Anregungen gegeben, die nun zum Teil während der im November stattfindenden Landeswahlkonferenz weiter diskutiert werden. Zudem wurden die jeweils 16 Delegierten der Ostholsteiner SPD für eben diese Landeswahlkonferenz sowie für die Bundeswahlkonferenz gewählt. Von der Eutiner SPD befinden sich unter diesen 16 Delegierten die Landtagsabgeordnete Regina Poersch und Gabriele Appel sowie Oliver Schmidt-Gutzat als Ersatzdelegierter.