Thema: Festspiele

Die Opernscheune, die Festspiele und die SPD

Der SPD-Fraktion ist die Entscheidung über den Nichtkauf der Opernscheune schwer gefallen. Aus haushaltspolitischer Sicht musste diese Investition abgewogen werden mit anderen dringenden städtischen Aufgaben. Dazu gehören die Erweiterung der Weberschule, der Bau einer Turnhalle und Mensa an der Gemeinschaftsschule sowie der erforderliche Neubau des Feuerwehrhauses für die Eutiner Feuerwehr. Insgesamt sind mehr als 10 […] weiterlesen ...

Auf ein Neues: die neuen Festspiele Eutin

Obwohl die SPD Eutin schon im Dezember verdeutlichte, dass eine Saison 2011 nicht denkbar sei, hat die Fraktion vor der Stadtvertretersitzung am 19.1.2011 noch einmal die WVE eingeladen, um ihr die Gelegenheit zu geben, ihr Konzept vorzustellen. Letztlich konnte die WVE uns jedoch mit damit nicht überzeugen, und so haben wir in der Sitzung der […] weiterlesen ...

Unterstützung der Festspiele erst wieder 2012

In den letzten Tagen und Wochen sind viele Ideen zur Neukonzeption der Festspiele in Eutin vorgestellt, diskutiert, geändert und verworfen worden. Nach dem Plan der WVE, über eine gemeinnützige GmbH als Veranstalter aufzutreten, ist die neueste Entwicklung das Angebot aus Lawrence, dem Festspielbetrieb in Eutin mit einem Orchester und einem Gesangsensemble unter die Arme zu […] weiterlesen ...

Festspiele: 2010.

In der Stadtvertretung am 01.09.2010 wurde abgestimmt über eine Zahlung von über 280.000 € an die Festspiele, die eine erneut drohende Insolvenz abwenden und den Fortbestand der Festspiele sichern sollte. Die Abstimmung ist nach langer Debatte mit 17:14 Stimmen für die Zahlung ausgegangen – wir gratulieren den Festspielen zu ihrem Erfolg und wünschen uns, dass […] weiterlesen ...

Eutiner SPD stützt Landtagskandidatur von Regina Poersch

Einmütig unterstützen die Eutiner Sozialdemokraten die erneute Landtagskandidatur von Regina Poersch. Auf ihrer Jahreshauptversammlung wurden die Eutiner Delegierten Uwe Tewes, Hans-Georg Westphal, Hans Rech, Regina Poersch, Gisela Poersch und Benno Orlick beauftragt, auf der Wahlbezirksdelegiertenkonferenz am 28.04.09 dafür zu sorgen, dass die Sielbeckerin wieder für den Landtag nominiert wird. Harmonie stand im Mittelpunkt trotz zahlreicher […] weiterlesen ...

Eutiner Festspiele

In der Stadtvertretung am 28.10.2008 wurde abgestimmt über weitere Zahlungen an die Festspiele, die eine drohende Insolvenz abwenden und den Fortbestand der Festspiele sichern sollten. Die Abstimmung ist mit 17:5 Stimmen für die Zahlung ausgegangen – wir gratulieren den Festspielen zu ihrem Erfolg. Aus gutem Grund haben fünf Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter der SPD gegen die […] weiterlesen ...

Eutiner Festspiele öffnen sich

Schon lange wünschte die SPD Eutin sich, dass die Eutiner Festspiele sich einer größeren Menge an Gesellschaftern öffnet – einerseits, um die finanzielle Basis der Festspiele zu sichern, andererseits, um die Verbundenheit der Eutiner Bürgerinnen und Bürger mit ihren Festspielen unter Beweis zu stellen. Mit einem Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 11.6.2008 – hier ein Auszug […] weiterlesen ...