Fraktion

Pressemitteilung zum Fraktionsgeschehen nach der Wahl

Auf ihrer konstituierenden Sitzung am 27.05.2013 hat die neue Eutiner SPD-Fraktion personell die ersten Weichen für die künftige Wahlperiode gestellt. Der Fraktionsvorsitzende Hans-Georg Westphal wurde ebenso einmütig bestätigt wie seine Stellvertreterin Gabriele Appel. Neu in den Fraktionsvorstand wurden Hanjo Iwanowitsch und Dennis Spack gewählt, der das Amt als Schatzmeister von Benno Orlick übernehmen soll.

Ebenfalls einstimmig wurde Karlheinz Jepp für das Amt als erster stellvertretender Bürgervorsteher, Hans-Georg Westphal für das Amt als 2. stellvertretender Bürgermeister und Mathias Lippisch als Aufsichtsrat bei den Eutiner Stadtwerken vorgeschlagen.

Die Freude über die fünf direkt gewonnenen Wahlbezirke durch Mathias Lippisch, Hanjo Iwanowitsch, Detlef Kloth, Caroline Busse und Hans-Georg Westphal war zwiespältig, haben es doch beispielsweise Uwe Tewes, Elfie Welack und Dennis Spack trotz eines engagierten Wahlkampfes und stark verbesserter Stimmanteile nicht in die Stadtvertretung geschafft.

Hans-Georg Westphal dankte allen engagierten Wahlkämpfern und bat sie, sich weiter in der Fraktion als wählbare Bürger zur Verfügung zu stellen.

In den politischen Ruhestand wurden Gudrun und Benno Orlick verabschiedet. Mehr als 15 Jahre haben die Orlicks in der Fraktion als Stadtvertreter und wählbare Bürger in vielen Funktionen mitgearbeitet. Hans-Georg Westphal hob ihre Solidarität und ihren Einsatz für die soziale Gerechtigkeit in Eutin hervor. Ihr Engagement habe die SPD-Fraktion und Eutin in den letzten Jahren nachhaltig geprägt.

Ein Präsentkorb und rote Rosen konnten deshalb nur ein symbolischer Dank für so viel Engagement der Orlicks sein.