Yearly Archives:: 2011

Die Opernscheune, die Festspiele und die SPD

Der SPD-Fraktion ist die Entscheidung über den Nichtkauf der Opernscheune schwer gefallen. Aus haushaltspolitischer Sicht musste diese Investition abgewogen werden mit anderen dringenden städtischen Aufgaben. Dazu gehören die Erweiterung der Weberschule, der Bau einer Turnhalle und Mensa an der Gemeinschaftsschule sowie der erforderliche Neubau des Feuerwehrhauses für die Eutiner Feuerwehr. Insgesamt sind mehr als 10 […] weiterlesen ...

Pressemitteilung: Eutiner SPD für schnellen Neubau der Kuhbergsbrücke

Seit Ende Mai ist es Gewissheit: Die Kuhbergsbrücke über die Schwentine musste von der Stadtverwaltung aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Damit ist das eingetreten, wovor die Eutiner SPD-Fraktion lange gewarnt hat. Zuletzt bei den Haushaltsberatungen für das Budget 2011 am 19. Januar wies der SPD-Fraktionsvorsitzende Hans-Georg Westphal auf die prekäre Lage der Brücke hin. Seine Warnungen […] weiterlesen ...

Pressemitteilung: »Neue Wahlkreiseinteilung fatal für Eutin und Umgebung«

Landtagsabgeordnete standen bislang für eine Region, die auch im Alltag als Einheit wahrgenommen wird. Dies wird mit der nächsten Wahl zum schleswig-holsteinischen Landtag zumindest für Ostholstein geändert: Eutins nächste Landtagsabgeordneten könnten aus Plön oder Preetz kommen. Ob sie Eutin in dem Maße positiv vertreten werden wie es bislang möglich war, wird abzuwarten sein. Die am […] weiterlesen ...

Politisches Handeln im Haushalt: Atomstrom verbannen

Auch Sie fragen sich, was man dem gemeinsamen unverantwortlichen Handeln von Atomwirtschaft und schwarz-gelber Bundesregierung entgegensetzen kann? – beginnen Sie mit dem Wechsel Ihres Stromtarifs! Sind Sie Kunde der Stadtwerke Eutin, geht das ganz einfach (die kompetenten Berater bei den Stadtwerken schaffen das in einer Viertelstunde). Als Kunde der Stadtwerke Eutin bekommen Sie normalerweise Strom, der […] weiterlesen ...

Albig soll Ministerpräsident werden!

Im Mitgliederentscheid um die Spitzenkandidatur für den nächsten Landtagswahlkampf votierten die Sozialdemokraten Schleswig-Holsteins bei einer Beteiligung von fast 70% mit 57% für Torsten Albig. Ralf Stegner bekommt 32% der Stimmen, Brigitte Fronzek 9%, Matthias Stein 1%. (Hier zum vollständigen Ergebnis.) Wir gratulieren dem Sieger Torsten Albig als dem Favoriten auch unseres Ortsvereins – aber ebenso […] weiterlesen ...

Beschlussfassung zu G8/G9

Gestern hatte der Schulausschuss unter der Leitung von Hanjo Iwanowitsch zu beraten, welche Haltung er in Bezug auf die künftige Ausrichtung der beiden städtischen Gymnasien einnimmt. Hintergrund der Entscheidung ist das von der schwarzgelben Koalition in Kiel neu verabschiedete Schulgesetz. Es sieht in geordneter Anarchie vor, dass Gymnasien entweder beim unter Mühen eingeführten G8-Bildungsgang bleiben, […] weiterlesen ...

Auf ein Neues: die neuen Festspiele Eutin

Obwohl die SPD Eutin schon im Dezember verdeutlichte, dass eine Saison 2011 nicht denkbar sei, hat die Fraktion vor der Stadtvertretersitzung am 19.1.2011 noch einmal die WVE eingeladen, um ihr die Gelegenheit zu geben, ihr Konzept vorzustellen. Letztlich konnte die WVE uns jedoch mit damit nicht überzeugen, und so haben wir in der Sitzung der […] weiterlesen ...

Schulsozialarbeit

Schon seit einiger Zeit arbeiteten der Schulausschuss, die Schulen und die Verwaltung an einem Konzept für die dringend gebrauchte Schulsozialarbeit an den Standorten Gustav-Peters-Schule und Schule am kleinen See. Ausgegangen waren die Beteiligten von einem Antrag auf 30 Stunden in einer Stelle, doch aufgrund der zwei zu betreuenden Standorte wurde letztlich die Lösung von 2 […] weiterlesen ...