Allgemein

Eutiner Festspiele

In der Stadtvertretung am 28.10.2008 wurde abgestimmt über weitere Zahlungen an die Festspiele, die eine drohende Insolvenz abwenden und den Fortbestand der Festspiele sichern sollten. Die Abstimmung ist mit 17:5 Stimmen für die Zahlung ausgegangen – wir gratulieren den Festspielen zu ihrem Erfolg.

Aus gutem Grund haben fünf Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter der SPD gegen die Gewährung weiterer finanzieller Hilfen für die Festspiele gestimmt. Ihre Begründungen lesen Sie hier.

Auch der Ostholsteiner Anzeiger berichtet: »Festspiele nicht um jeden Preis«, Namentliche Abstimmung über Opernhilfe.