Yearly Archives:: 2008

Eutiner Festspiele

In der Stadtvertretung am 28.10.2008 wurde abgestimmt über weitere Zahlungen an die Festspiele, die eine drohende Insolvenz abwenden und den Fortbestand der Festspiele sichern sollten. Die Abstimmung ist mit 17:5 Stimmen für die Zahlung ausgegangen – wir gratulieren den Festspielen zu ihrem Erfolg. Aus gutem Grund haben fünf Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter der SPD gegen die […] weiterlesen ...

SPD-Fraktion begrüßt neuen Landesentwicklungsplan

In der ersten Stadtentwicklungsausschusssitzung der neuen Wahlperiode wurde der Entwurf des Landesentwicklungsplanes vorgestellt. Die Kommunen erhalten nun die Möglichkeit, zu dem Planwerk Stellung zu nehmen. Die SPD-Fraktion, die sich bereits im Frühjahr dieses Jahres eingehend mit den neuen landesplanerischen Vorgaben beschäftigt hat, sieht in dem Perspektivpapier, das bis zum Jahr 2025 Gültigkeit haben soll, eine […] weiterlesen ...

Podiumsdiskussion in der KiTa BiWiKi

Auch die SPD war geladen zur Podiumsdiskussion »Familienfreundliche Kinderbetreuung und frühkindliche Bildung in Eutin«, die die Eutiner Kindertagesstätten gemeinsam ausrichteten. Das Impulsreferat wie auch die Beiträge aus den Kindergärten waren informativ und in der Darstellung der geleisteten und zu leistenden Arbeit in den KiTas vielfältig und lohnend – herzlichen Dank für diese Veranstaltung. Zur Information […] weiterlesen ...

Resolution zu den Eutiner Festspielen

»Seit fast 60 Jahren gehören die Eutiner Festspiele mit ihren Aufführungen zum festen Bestandteil des Eutiner kulturellen Angebots. Sie festigten damit nicht nur den Ruf Eutins als Kulturstadt im Norden, sondern sind für die Rosenstadt auch zu einem unverzichtbaren Wirtschaftsfaktor geworden.« … weiter lesen Sie bitte den Text der mit den Stimmen aller Fraktionen verabschiedeten […] weiterlesen ...

Verabschiedung Gisela Poerschs als Stadtvertreterin

Gisela Poersch gehörte lange Jahre der Stadtvertretung an, darüber hinaus war sie auch Bürgervorsteherin und füllte verschiedenste ehrenamtliche Ämter für die Stadt Eutin, in der SPD und in der AWO aus – Hans-Georg Westphal würdigt in seiner Rede eine engagierte Sozialdemokratin. Gisela Poersch soll nicht nur nach dem Willen der SPD, sondern einhellig bestimmt von […] weiterlesen ...

Eutiner Festspiele öffnen sich

Schon lange wünschte die SPD Eutin sich, dass die Eutiner Festspiele sich einer größeren Menge an Gesellschaftern öffnet – einerseits, um die finanzielle Basis der Festspiele zu sichern, andererseits, um die Verbundenheit der Eutiner Bürgerinnen und Bürger mit ihren Festspielen unter Beweis zu stellen. Mit einem Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 11.6.2008 – hier ein Auszug […] weiterlesen ...

Dank

Wir danken Ihnen, die Sie uns gewählt haben, für Ihr Vertrauen. Wir werden in den nächsten Jahren verantwortungsvoll in Ihrem Sinne zum Wohle Eutins in der Stadtvertretung mitarbeiten: herzlichen Dank! Wir möchten aber auch all denen danken, die ihr Kreuz für andere Parteien gesetzt haben und sich nicht der Schar der Nichtwähler beigesellt haben: vielen […] weiterlesen ...

Morgen ist Kommunalwahl!

Der Wahlkampf ist zu Ende. Sachorientiert und fair haben die politischen Parteien in Eutin und im Kreis miteinander um die Stimmen konkurriert, die wir als Wählerinnen und Wähler morgen abgeben dürfen. Verschenken Sie dieses Recht nicht, nehmen Sie es wahr! Unser Landesvorsitzender Dr. Ralf Stegner ruft auf: »Gehen Sie wählen! Denn eine niedrige Wahlbeteiligung kann […] weiterlesen ...

Wahlkampfauftakt der Eutiner SPD

Die heiße Phase des Kommunalwahlkampfes hat für die Eutiner SPD begonnen. Ab sofort sind die Eutiner Sozialdemokraten jeden Samstag mit einem Info-Stand auf dem Eutiner Markt vertreten. Die inhaltlichen Schwerpunkte waren heute die Themen »Ein Bürgerhaus für Eutin« und die Diskussion um die Gemeinschaftsschule. Dabei erfuhren die Eutiner Sozialdemokraten im direkten Kontakt mit den Eutiner […] weiterlesen ...

0